arbeiten und doch kein geld zum leben

Veröffentlicht von ANONYM am 29.04.2013

HartzIV macht einem den Einstieg,in ein wie von uns allen gewolltes Selbst bestimmtes Leben schwer, bei nahe unmöglich, so meine Erfahrung. Da habe ich eine neue Arbeit durch ein Personalverleiher die Zahlen am 20 also sechs Wochen überstehen bedeutet das in der Realität ohne Rücklagen wo sollen die auch herkommen wird einem ja alles angerechnet.Man könne sich ja Geld leihen Zinsfrei so das Sozialamt bei der Maß-Arbeit, sicher ist das eine tolle Sache ,wenn man unter die normal Verdiener oder groß Verdiener gekommen wäre ist ein Zins loses Darlehen eine tolle Sache nur bin ich das nicht, wie viele meiner Kollegen eben auch nicht. Und da wir das nicht sind wie sollen Menschen wie Du und Ich dieses zurück zahlen wir sprechen hier von dem Pfändung Freibetrag. Ich habe also miete gezahlt Strom und Wasser gerade so, Gott sei dank und gegessen wird das was noch da ist wenn nichts mehr da ist dann ist das eben so, allerdings morgen auf der Arbeit so tun als ob alles in Ordnung ist!!!!! (das Charme Gefühl) Das es mir ohne Arbeit eindeutig besser geht kann ich nicht sagen aber mit auch nicht und meinen Strom Anbieter interessiert das alles nicht der will Geld und Raten lehnt er ab warum weil er es kann alle können es und was können WIR???